Neues von der Interzoo 2018

Hallo liebe Kunden, Hallo liebe Meerwasserfreunde!

Die Interzoo neigt sich dem Ende zu und ihr könnt auf viele neue Produkte gespannt sein. Der Besuch der Interzoo gestaltete sich für die Händler im diesem Jahr etwas schwieriger. Die Interzoo wurde in die Woche verlegt und konnte an Christi-Himmelfahrt so richtig genutzt werden.

Was gibt es für spannende Neuerungen?

Eine wirklich spannende Neuerung ist der REEFbot von Reefkinetics. Das beste, ihr müsst nicht mehr messen ;).
Der REEFbot holt sich die Probe automatisch aus dem Becken, ihr müsst nur eure Reagenzien bereitstellen, damit der Roboter arbeiten kann. Der Rest wird über die Smartphone-App gesteuert. Alles eingestellt, misst der Roboter jede Minute, jeden Tag, jeden Woche…und der Clou ist, ihr könnt einen Sollwert einstellen und die Dosieranlage erledigt den Rest. Der lang ersehnte Urlaub kann nun kommen, ohne den Nachbarn in die Welt der Tritration und Farbumschläge einweisen zu müssen. Wir finden, Daumen hoch und werden uns das Produkt noch genauer ansehen.

Nyos kann auch Becken

Nyos hat erste eigene Becken vorgestellt – Opus. Das Becken ist in der Front und seitlich mit Weissglas ausgestattet und mit transparentem Silikon verklebt. Der Unterschrank wird euch direkt aufgebaut mit dem Aquarium und darin das Technikbecken innenliegend geliefert. Platzsparender geht es wohl kaum. Die Rückwand ist mit einer besonderen Farbe lackiert. Diese erscheint bei ausgeschaltetem Licht schwarz und ist bei Betrieb der Lampen ein tiefes Blau, welches wir aus dem Meer kennen. Der Unterschrank ist breiter als das Becken und sorgt dafür, dass das Aquarium wir ein Ausstellungsstück wirkt. Wirklich klasse finde ich den Ablaufschacht, der hinter die Rückwand eingebaut wurde und nun nicht mehr im Becken stört.

Nie wieder Angst vor dem Supergau - Glasbruch

Ein eingefleischter Aquarianer hat durch den eigenen Supergau ein wirklich gute Sache entwickelt. Das Panzerglas für unsere Riffe. Transparent, UV-beständig, kratzfest. Die Folie wird einfach auf das Glas aufgebracht und kann optional mit dem SafePen an den Kanten versiegelt werden. Glasbruch und Auslaufen adé. Schaut es auch an.

Erst Clarisea, nun zieht Theiling mit dem Rollert Compact nach

Teilung hat auf der Interzoo den Rollermat Compact vorgestellt und macht diesen nun besser für unsere Heimriffe zugänglich. Solide verbaut, lässt sich der Vliesfilter hängend an das Technikbecken montieren. Der integrierte Schwimmschalter sorgt für den Weitertransport.

Weitere Produkte auf der Interzoo

Aqua Medic bringt eine neue BeckenProduktlinie mit aufgewertetem Technikbecken heraus. Nyos bietet nun einen Plug&Play Multireaktor an. Ohne Schrauben, einfach einsetzen und die integrierte Pumpe erledigt den Rest. Tunze und GroTech gesellen sich zu den Herstellern, die nach Skimz nun auch Algenreaktoren anbieten. Beide müssen mit einer externen Pumpe betrieben werden. Der GroTech MacroAlgen-Breeder sieht dem Skimz Reaktor schon sehr ähnlich. Leider kommen designtechnisch beide nicht an Skimz heran. Skimz bietet ein kompakte Bauweise mit einer schwarzen Lackierung des Reaktorraumes an. Somit dringt kein Licht ins Technikbecken und fördert unerwünschten Algenwuchs. Anderes bei Tunze. Dort besteht die Röhre aus transparentem Material und sieht auch leider nicht sehr hochwertig aus. GroTech zeichnet sich wie immer durch solide Verarbeitung aus und lässt durch das milchige Material auch nicht so viel Licht nach aussen dringen. Die 2016 erschienene Philips Coral Care zeigt sich nach häufigen Kundenwünschen mit mehr blauem Licht und wenige rot.

Über Christian Jung

Seit der Kindheit fasziniert mich Wasser und dessen Bewohner. In der Jugend mit einem Süßwasserbecken gestartet, betreute ich bald auch Becken in meiner Schule. Die "Jugendliebe" habe ich letztes Jahr wiederentdeckt und mit einem Meerwasserbecken erweitert. Besonders wichtig ist mir der nachhaltige Umgang mit der Natur und ein Betrieb des Beckens unter ökologischen sinnvollen Gesichtspunkten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.