So rum läuft es bei den Seepferdchen!

Die Seepferdchen sind sehr ungewöhnliche Fische. Ungewöhnlich wegen ihres Aussehens, ihrer Schwimmweise aber vor allem wegen ihrer einzigartigen Fortpflanzung! Die Weibchen produzieren die Eier und überführen diese in die, dafür vorgesehene, Bruttasche des Männchens, wo sie auch mit Spermien befruchtet werden. In dieser Bruttasche herrschen optimale Bedingungen für die Seepferdcheneier. Nach ca. 10-12 Tagen bringt der Seepferdchen-Papa die Baby`s auf die Welt. So rum läuft es bei den Seepferdchen.

Die Aquarienhaltung sollte, in einem speziell für die Bedürfnisse der Seepferdchen vorbereitetes Aquarium, statt finden. Richtiger Besatz für ein solches Aquarium sind z.B. höhere Algen wie Caulerpa, Schwämme und Gorgonien. Als Fischbesatz sollte auf schnelle Schwimmer verzichtet werden. Gut geeignet sind zum Beispiel Seenadeln oder Leierfische. Wenn das Futter stimmt, lassen sich die Seepferdchen gut halten.

0 0 votes
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SOMMER AKTION - JEDER KUNDE ERHÄLT AUTOMATISCH BEIM KAUF IN UNSEREN ONLINESHOP 15% AUF ALLE DURCHLAUFKÜHLER
+
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x